Hier Langzeitauswertung zu wiederholter Infektion. Viele glauben ja, nachdem sie die Infektion mit überstanden haben, wäre ihr stärker als vorher, das ist aber falsch.

Die Mortalität (Sterben innerhalb 12 Monaten nach Infektion) ist bei einer Reinfektion doppelt so hoch, ebenfalls , Leber, Nierenschäden usw.

researchsquare.com/article/rs-

Ich bin so genervt! ist wie der Blick von oben, bei dem man zwei Züge aufeinander zurasen sieht und das einzige, was die Lokführer machen bräuchten, um die Züge zum stoppen zu bringen, wäre eine Maske aufzusetzen!

Aber nein, lieber Titanic spielen, „ich bin der König der Welt“!

Und dann wird wieder über all die Toten gejammert.

Heute wieder Stoehr gehört, man solle keine Panik machen. Wie immer wird die Mathematik vergessen, je mehr , desto ! sollte nach 824 Tagen Pandemie doch kein Hexenwerk mehr sein. Hier und seine Sterbezahlen in Zusammenhang mit

Show thread

Ich verstehe nicht, warum die Leute das offensichtliche immer ignorieren!

Seit 30.05 liegt die Neuinfektionen wieder über der, der Vorwoche.
Tragt die verdammte !

Grüne Linie = korrigierte Tageswerte nach Infektionsdatum, die graue Linie sind die Werte der Vorwoche. Es ist also 22 Tage in dem Chart.

Wer gedacht hat, und sei vorbei, hat nicht mit BA.5 gerechnet. Die Todesfälle in Portugal steigen im gleichen Verhältnis wie die BA.5 Fälle.

Wollte ich mal erwähnt haben.

Gestern war Tag der Befreiung und Ende des zweiten Weltkriegs

Morgen ist Tag 800 der Pandemie!

darmstadt.social

Willkommen in der digitalen Darmstädter Nachbarschaft aus dem Rhein-Main-Gebiet - komm doch mal auf einen Kaffee vorbei!