Warum endlich geändert werden muss, dass die private Wohnadresse ins #Impressum muss:

RT @SanchiSuarez@twitter.com

Das hier lag in meinem Briefkasten 😳

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich das jetzt fassen kann.

🐦🔗: twitter.com/SanchiSuarez/statu

Follow

@anneroth
Also, aus dieser Information: anwalt.de/rechtstipps/impressu ziehe ich folgenden Schluss: Private Blogs ohne Bannerwerbung brauchen aller Wahrscheinlichkeit kein Impressum. Um das nicht durch geschäftsmäßiges, durch Bots ausgelöstes Abmahnen zu testen, würde ich einfach ein Impressum angeben mit für menschliches Auge deutlichen Fantasienamen. Clever oder dumm? :thinkergunsunglasses:

Sign in to participate in the conversation
darmstadt.social

Willkommen in der digitalen Darmstädter Nachbarschaft aus dem Rhein-Main-Gebiet - komm doch mal auf einen Kaffee vorbei!