Follow

Wollte gerade 9-€-Ticket für minderjährige Tochter auf ihrem Handy kaufen. RMV-App bricht nach stundenlangem Registrierungsprozess dann zum Schluss ab, weil sie wohl zu jung ist, um den Handy-Ticket-Service laut AGB nutzen zu dürfen. Selbiges in der brandneuen "9-€-Ticket"-App. Vielleicht bin ich aber auch einfach nur zu doof. Zwei Fragen an die Welt da draußen: Was muss ich tun, damit 1 Kind auf seinem Handy ein gültiges 9-€-Ticket vorzeigen kann? Wann genau ist alles so kompliziert geworden? 🙄

Update: Habs jetzt per PDF auf ihr Handy geschickt. Absurd.

@sadrobot Den DB Navigator nutzen, da kannst du für beliebige Personen kaufen und bekommst zusätzlich Ticket als PDF gemailt. Kostet dort auch nur 9€.

Allerdings ist das Angebot beschränkt Ende August

@Observer So hab ich es nun auch gemacht. Aber Kind hat jetzt das Ticket nur als PDF. Kauf im DB-Navigator funzt für Kind auch nicht, oder?

@sadrobot Auf dem Ticket muss der Name stehen und bei Kontrolle ein Ausweis zum Namen gezeigt werden. Wenn da dein Name drauf steht ist es ungültig für die Tochter. Ansonsten, ausdrucken, einschweißen und so mitgeben.

Aber hat die nicht eh das Schülerticket?
Mit dem DB Navigator geht das. Aber mach net so ein Geschiss, wenn es ned geht, geh an den Automat oder einem RMV Verkaufsstand.

@Observer Du hast recht. Diese Apps und Digitalisierung ist komplett überbewertet. Lassen wir wieder Schaffner die Tickets verkaufen. Aber nur mit Bargeld. Abgezählt versteht sich. Hat früher auch funktioniert. /s

@sadrobot Hat rechtliche Gründe. Minderjährige sind nur beschränkt geschäftsfähig. Schulkinder mit Hessenticket brauchen das 9€ Ticket nicht extra, und Kinder unter 7 dürfen eh nicht alleine Bus und Straßenbahn fahren.

@Observer Vertrete hier halt das Problem der Schnittmenge derer ohne Hessenticket und über 7 Jahre. Aber, ja: Es wird schon seine Gründe haben, warum es nicht geht.

@sadrobot ganz ehrlich, ich habe mein 9€ Ticket, ebenso wie mein Impfausweis auf Scheckkartengrösse ausgedruckt, eingeschweißt. Ist einfacher gewesen, als immer das Handy rauszusuchen.

@Observer Nächstes Mal: Kostenloser ÖPNV und Zwangsimpfung für alle. Problem solved. 😬🍾

@sadrobot Nah, für alle würde ich zustimmen, Zwangsimpfung nicht.

Der ÖPVN sollte nicht kostenlos sein, sondern attraktiv zu nutzen sein, wie z.Bsp. In der Schweiz. Da haste du selbst in Wiesel Heubach, Aussensiedler 3 einen Haltestelle.

@sadrobot Zudem ist es ein Wunder, dass das im Digitalisierungswunderland Deutschland überhaupt innerhalb weniger Monate funktioniert hat! (BER)

Sign in to participate in the conversation
darmstadt.social

Willkommen in der digitalen Darmstädter Nachbarschaft aus dem Rhein-Main-Gebiet - komm doch mal auf einen Kaffee vorbei!