Follow

Fürs Heimkino muss ich festellen, sind der größte Mist

Sie sind teuer und erhalten nur wenige Jahre Updates. Sicherheit und Feature Set leiden darunter. Eine kurze Lebensdauer und der erwerb neuer Hardware scheint gewollt zu sein, wobei bei diesem Preis und der Produktgröße eine Laufzeit von über 5 Jahren mindestens drin sein sollte

Gegenvorschlag: Großen "dummen" Bildschirm besorgen und Bluray Player fürs "Smarte" verwenden. Ist günstiger, leichter auszutauschen und besser zu warten

Als Bluray Player kann ich da im Highend Bereich einzig die Xbox One S gebraucht für 130 Euro auf ebay empfehlen. Bietet alle gängigen Streaming Plattformen mit allen Raffinessen, neuste Technik und wird in 4 Jahren günstig auszutauschen sein. Das kann aktuell kein Player für 300 Euro von sich behaupten.

Der Rpi 4 kommt gleich auf Platz 2, bietet aber keine Möglichkeit für Späße wie Dolby Atmos und die Wiedergabe von Blurays ist eine Grauzone. Außerdem bedarf es ein wenig Bastelei.

Show thread

@w4tsn man kann sogar noch weiter gehen: Die (schlechte) Software auf SmartTVs hat häufig sogar negative Einflüsse auf die Bildqualität.

m.youtube.com/watch?v=OgMH7EPX

Hinzu kommen invasive Softwarekomponenten, welche Nutzerverhalten analysieren.

cnbc.com/2017/03/09/if-you-hav
theburnin.com/technology/smart

Wer einen SmartTV hat, sollte diesen möglichst NICHT mit dem Internet verbinden. Wer darüber nachdenkt einen zu kaufen, sollte es vielleicht nochmal über denken.

Sign in to participate in the conversation
darmstadt.social

Willkommen in der digitalen Darmstädter Nachbarschaft aus dem Rhein-Main-Gebiet - komm doch mal auf einen Kaffee vorbei!