Follow

Es wird IMO Zeit, dass auch die Tomorrow Bank aus Hamburg ihren Weg in die Fediverse-Community findet. Ich denke da an einen Eintritt über eine (regionale) Mastodon Instanz mit möglichst Bezug zu Hamburg?

Frage an Alle: welche Instanz kommt am nächsten an Hamburg heran? @benny

hamburg.social ist wohl noch unbesetzt? Ich rieche da Potenzial und wenig Widerstand, also Zeit für einen Kurzschluss zwischen Mastodon und Hamburg :D

Um die Werbung bei Tomorrow kümmere ich mich.

Mein öffentliches Beitrittsgesuch zum Fediverse über Mastodon im Community-Forum von Tomorrow können interessierte Leser*innen hier finden:

community.tomorrow.one/t/tomor

Disclaimer: Ich habe vielleicht etwas zu dick aufgetragen :'D

Show thread

Der erste Response zum Thema Tomorrow Bank auf Mastodon war jetzt erstmal ernüchternd.

Man müsse an die Wirtschaftlichkeit ihres Handelns denken.

Die Nutzerzahlen von Mastodon seien "überschaubar" um es wohlwollend zu umschreiben.

Netzwerke wie Mastodon, Diaspora und Human Connection würden niemals den durchbruch schaffen.

Das hat mich als Überzeugungstäter schon getroffen. Immerhin geht es insbesondere beim Fediverse um Innovation im Social Media.

Show thread

Dann aber sehe ich Instanzen wie darmstadt.social nicht als Konkurrenz zu Twitter sondern als regional / thematische Ergänzung im Social Media Bereich. Vor allem eine Innovative Ergänzung.

Es drengt sich mir also die Frage auf, ob und wie sehr ich die Antwort von Tomorrow auf das Fediverse als Statement werten sollte und auch wie sehr ich mir die dahinter liegende Haltung zu Herzen nehme.

Show thread

Wenn man von einem Ablösen der "klassischen" Netzwerke reden will, wird das noch einige Iterationen brauchen und ein gemächliches Umsiedeln.

Show thread

@w4tsn
Oha, dann bin ich ein bisschen enttäuscht von tomorrow. Ich hab da auch ein Konto und viel mehr Arbeit ist es ja auch nicht, da mal eben einen Beitrag neben Twitter rauszuhauen.

PS: Ein Bank Startup sagt ernsthaft, dass Mastodon und Co. sich nie gegen die großen Monopolisten durchsetzen wird? Ja dann kann ich ja auch zur Deutschen Bank gehen...Tomorrow wird sich eh nie durchsetzen.

@w4tsn
Übrigens muss es doch nicht für jede Stadt eine Instanz geben. Manchmal reicht ja auch eine Himmelsrichtung 😁

@benny :thinkergunsunglasses:

Muss es nicht. Es könnte aber :rainbowdance:

Letzten Endes muss es ja auch keine neuen Instanzen geben, solange die bestehenden noch nicht voll ausgelastet sind. Auf den Instanzen soll ja erstmal was los sein.

Ich spekulieren aber auf eine große Vielfalt an regionalen Instanzen, sodass man sich viel besser auf regionale Themen abstimmen kann, die im Umkreis von 20km erst relevant / sinnvoll sind wie oder :blobcatheart:

@w4tsn Ja stimmt schon. Aber ich glaube auch auf einer regionalen Instanz hast ja dann genug aus der selben Stadt.
Nachher mach ich noch ne eigene Instanz für meinen Teil des Stadtteils in dem ich lebe 😁

@benny ich muss mich echt mal beruhigen.

Fehlalarm, vorerst :blobeyes:

Besagte Aussage kam vielleicht auch nur von einem besorgten, oder verständnisvollen Kunden. Ich habe es gestern nur so gelesen, als sei es von jemandem aus dem Tomorrow Team.

Es heißt also weiterhin hoffen und abwarten bis es was offizielles gibt.

Entschuldigt die Falschmeldung, da muss ich mir an die Nase fassen.

Sign in to participate in the conversation
darmstadt.social

Willkommen in der digitalen Darmstädter Nachbarschaft aus dem Rhein-Main-Gebiet - komm doch mal auf einen Kaffee vorbei!