Follow

"Warum du glaubst, dass du zu wenig Zeit hast, und wie du dich endlich von diesem Denken befreist"

Ein Text von der mal wieder stark zum Nachdenken angeregt hat und den ich gerade gut gebrauchen konnte!

Ein wirklich schöner Kommentar: "Momo d[a]s Buch ist von 1973 also das Phänomen nicht wirklich neu. Nur die Herren in grau tragen jetzt Hippsterklamotten und rufen immer YOLO, wenn sie deine Zeit stehlen möchten."

perspective-daily.de/article/1

@w4tsn Das war wirklich ein sehr sehr guter Artikel. Danke fürs Teilen!
Es ist wichtig über so etwas zu reflektieren, weil es das Phänomen beschreibt, was wir jeden Tag erleben, ohne es vielleicht zu erkennen.

Interessanterweise dachte ich beim Lesen auch an die Momente, in denen man gerade beschäftigt ist und etwas tun "muss", und dann aber wieder gerne etwas anderes viel lieber tun würde. Doch hat man die Zeit dafür, erscheint es wieder gar nicht so attraktiv...

@w4tsn die Seite hat allerdings eigenartige Ansichten zu Datenschutz und Cookies.

@srs ich hatte das Thema bei Tomorrow im Community Forum schon mal aufgerollt. Das kommt da immer mal wieder auf. So richtig "zufriedenstellend" aus meiner Perspektive klärt sich das nicht. Ich habe mir hauptsächlich ihre App angesehen und in diesem Zuge auch nochmal die Website. Mittlerweile kann sich da aber auch alles wieder geändert haben ;)

community.tomorrow.one/t/track

@w4tsn ja, also es gibt halt nur einen Button "einverstanden" für die Cookies. Man muss ja eigentlich schon seit Jahren eine echte Wahl geben. Schade, ich hoffe, es wird schnell behoben.

Sign in to participate in the conversation
darmstadt.social

Willkommen in der digitalen Darmstädter Nachbarschaft aus dem Rhein-Main-Gebiet - komm doch mal auf einen Kaffee vorbei!