Follow

Sacht mal, an die Finanzexpert*innen da draußen, kann es sein dass sich investment-basierte private Altersvorsorge gar nicht lohnt, da sie auf beständiges (ausbeutendes und nicht nachhaltiges) Wachstum angewiesen ist? Nachhaltige Märkte und ETFs werden sicherlich in nächster Zeit wachsen müssen, wenn ich meine Rente noch erleben will. Gleichzeitig muss aber auch mal der Wachstumssucht Einhalt geboten werde, bevor wir den Planeten verschlungen haben. Ich bin verwirrt.

@w4tsn Korrekt. Deswegen waere die umlagefinanzierte Rente eigentlich sinnvoll. Man nimmt das, was gerade da ist, und legt das um (das hat Volker Pispers mal sehr schoen beschrieben). Aber da haben Leute was dagegen, die jetzt viel haben...

@w4tsn eine der vielen Schauplätze, auf denen die jüngere Generation verarscht wird "Rentenlücke" und "private Vorsorge". Klar, schließ ich die Rentenlücke mit einen Garantiezins unter Inflationsrate.

Sign in to participate in the conversation
darmstadt.social

Willkommen in der digitalen Darmstädter Nachbarschaft aus dem Rhein-Main-Gebiet - komm doch mal auf einen Kaffee vorbei!