Um Spam zu reduzieren und als Gegenmaßnahme auf einen Angriff unseres Mail-Servers haben wir nun Moderatoren-Reviews für Registrierungen aktiviert.

Die Angabe eines Registrierungsgrunds ist pflicht, allerdings lassen wir alles was nicht nach Spam aussieht gelten.

Ich finde den Schritt schade, da es eine weitere Hürde für alle darstellt, allerdings bleiben wir somit erstmal frei von Drittanbieter-Software wie recaptcha.

Andere alternativen evaluieren wir gerade.

Seit einigen Wochen steht darmstadt.social unter einem Angriff, bei dem Spam-Accounts erstellt werden unter nicht-existenten Email-Adressen. Das führt zu einer Menge an unzustellbarem Mail-Traffic was meinem wiederum der Reputation meines Mail-Servers schadet. Die IPs unter denen die Accounts erstellt werden kommen aus aller Welt, daher kann ich keine regionalen IP-Blocks verwenden. Hat jemand eine Idee, was ich außer Register-by-Invite noch als Gegenmaßnahme unternehmen kann?

Heute Nacht kam wieder eine Welle an Bot-Accounts rein. Noch jemand davon betroffen?

Ich brauche halt echt nur für die ganzen Feeds in Mastodon einen Curved-Monitor!

Just in diesem Moment habe ich die Rechnungen für Domain und Server um ein weiteres Jahr von darmstadt.social beglichen. Auf gute Zusammenarbeit!

Guter Zeitpunkt mir einen Augenblick zu nehmen das Gefühl der Freiheit und das Privileg zu genießen, dazu in der Lage zu sein diesen Dienst meinen Mitmenschen anzubieten.

Einen Dank an alle Unterstützer, Admins, Moderatoren und andere SysAdmins die mir mit Rat und Tat zur Seite stehen :toot:

Es wird IMO Zeit, dass auch die Tomorrow Bank aus Hamburg ihren Weg in die Fediverse-Community findet. Ich denke da an einen Eintritt über eine (regionale) Mastodon Instanz mit möglichst Bezug zu Hamburg?

Frage an Alle: welche Instanz kommt am nächsten an Hamburg heran? @benny

hamburg.social ist wohl noch unbesetzt? Ich rieche da Potenzial und wenig Widerstand, also Zeit für einen Kurzschluss zwischen Mastodon und Hamburg :D

Um die Werbung bei Tomorrow kümmere ich mich.

@leah @scroom @bonndigital @martinmuc @mikka

Hey |s - Darmstadt betritt die Fediverse Bühne und ich bin stark daran interessiert mit euch zu kooperieren. Vielleicht über ein Relay oder ähnliches? Gibt es da schon was?

Für Tipps bin ich auch immer offen!

Ich hab richtig Bock Darmstadt ins Fediverse zu holen!

Ich bin Firmengründer hier in der Rhein-Main-Region und betreibe Mastodon ab jetzt in meiner Freizeit, denn den Großen gehört mal Paroli geboten.

Auf gute Zusammenarbeit 🎉

darmstadt.social

Willkommen in der digitalen Darmstädter Nachbarschaft aus dem Rhein-Main-Gebiet - komm doch mal auf einen Kaffee vorbei!